SK-Lauf Offrod 1:8 Elektro in Sand am Main am 09./10.05.2015

energyXXL - SK-Lauf Offrod 1:8 Elektro in Sand am Main am 09./10.05.2015

Achim Ehrmann und Peter Wende traten mit Ihren Brushless-Buggys am 09/10.05. auf dem SK –Lauf in Sand am Main an. Die Strecke hatte an diesem Wochenende alles an verschiedenen Böden zu bieten. Von Kunstrasen, Beton, Knochensteinen, Bitumenschweißbahn und einem gewalzten Recycling-Lehmboden der überwiegend trocken war, verlangte die Strecke ein perfektes Setup und gut funktionierende Reifen. Peter setzte auf die XciteRC Dominator-, Achim auf die Terminator-Kompletträder jeweils in der Mischung Supersoft.

Achim fuhr das erste Mal in Sand und kämpfte mit dem Setup seines Team C Buggys, von anderen Dämpferölen bis hin zu verschiedenen Dämpferfedern fand er nicht wirklich ein passendes Setup. Peter kannte die Strecke gut und konnte sich von Anfang an auf die Reifen und die Strecke konzentrieren. Das Training lief für Achim eher durchwachsen, er konnte sich letztendlich aber auf Platz 8 und Peter auf Platz 6 für das Finale qualifizieren. Der Start im Finale lief für Peter nicht ideal, er fand sich auf Platz 9 wieder und kämpfte sich nach fünf Minuten im Endlauf auf Platz vier vor, wo er sich dann fünf Runden lang einen spannenden Fight um Platz 3 lieferte, den er 2 Minuten vor Schluss dann für sich entscheiden konnte. Achim schaffte es, sich auf einen guten 6. Platz vor zu fahren, er wählte für das Finale eine mittlere Dämpfung, was sich dann als fahrbar erwies, seiner Analyse zufolge lag es eventuell an der Abstimmung der Differentialöle, die ein perfektes Setup verhinderten.

Somit ging für das junge XciteRC-Team wieder ein erfolgreiches Wochenende zu Ende. Die Terminator- und Dominator-Reifen sowie die bewährten Lipo XXL Akkus und den XLS Servos konnten ihre Standfestigkeit erneut unter Beweis stellen.

So freuen wir uns auf die nächsten Rennen und drücken beiden weiterhin alle Daumen!