Rennbericht XciteRC Servos und Akkus von Peter Wende

energyXXL - Rennbericht XciteRC Servos und Akkus von Peter Wende

Einer unserer Teamfahrer, Peter Wende, bestritt letztes Wochenende einen Freundschaftslauf in Landshut beim Osterhasenrennen. Er trat das erste Mal im Wettbewerbstrimm mit seinem 1:8 Elo Buggy, ausgestattet mit der Elektronik von XciteRC, an. Er setzte hierbei auf das schnelle und starke XLS 280 Servo und die 4S Lipo – Akkus.

Nach einer kurzen Nacht, kam er am Samstagmorgen gegen 8 Uhr in Landshut bei sehr frischen 3-5 ° zum Training an. Die Strecke war aufgrund des Regens am Abend zuvor teilweise aufgeweicht und etwas schlammig, so dass Lehm und Schmutz schnell am Auto kleben blieb. Das Auto nahm dadurch an Gewicht zu, was die Bedingungen für das Servo nicht einfacher machten. Doch das XciteRC XLS 280 Servo hatte genügend Power, um damit fertig zu werden.
Die anfänglichen Bedenken, dass die Akkus aufgrund der niedrigen Temperaturen Leistungsprobleme haben könnten, verwarfen sich sehr schnell und überzeugten auch hier vollends.

Da insgesamt nur 17 Teilnehmer in der Elo -Klasse antraten, war das A-Finale sicher und er konzentrierte sich auf das passende Setup. Nach den Vorläufen erreichte er einen guten 7ten Platz mit viel Luft nach oben. Sonntags fanden die Finalläufe statt. Den ersten Lauf schloss er mit einem guten 3ten Platz ab. Beim zweiten Lauf verhinderte ein defekter Schalter am Regler eine gute Platzierung. Im dritten Lauf stand ihm die Nervosität nach einem gelungenen Start im Weg, so dass er in der Gesamtwertung schlussendlich den 4. Platz erreichte.

Mit seinem ersten Pokal dieses Jahr in der Hand und der Aussage: „Die Produkte von XciteRC sind echt Top, immer weiter so!“, war dieses Wochenende eine gelungene Premiere seines ersten Einsatzes mit XciteRC Produkten.Servos und Akkus können natürlich direkt bei uns im Shop bestellt werden: